Arbeitsgemeinschaft Theater

Unsere Theater - AG an der Realschule Fahrn existiert seit 2004 und wird von Susanne Metger und Michael Mokwa geleitet.

Theater AG 2007/2008

Das entscheidende Ziel dieser AG besteht darin, den Kindern und Jugendlichen, die sich freiwillig für die Theaterarbeit gemeldet haben, Spaß und Freude an dieser Arbeit zu vermitteln.

Theater AG 2007/2008
Theater AG 2007/2008

Nachdem die Mitglieder der Theatergruppe sich in einem Casting durchgesetzt haben, gehen sie mit viel Stolz und hoher Motivation an die Sache heran. Das Improvisationstalent und die Spielfreude der Schülerinnen und Schüler werden dabei aufgenommen, intensiviert und ausgebaut.

Theater AG 2007/2008
Theater AG 2007/2008
Theater AG 2007/2008

Eigene Gedanken und Gefühle ausdrücken zu können, sich selbst in der Auseinandersetzung mit anderen zu erproben und dadurch ein neues und besseres Selbstwertgefühl zu bekommen, dies sind vorrangige Intentionen unserer Schülerinnen und Schüler.
Sie lernen dabei in der sozialen Interaktion innerhalb der Theater AG sich anders zu definieren und nehmen wichtige Erkenntnisse und Verhaltensweisen in den "normalen" Unterricht mit.
Insgesamt lässt sich sagen, dass Schülerinnen und Schüler durch die Arbeit innerhalb des Bereiches "Theater" befähigt werden sollen, teamfähig zu agieren, sich in immer neuen Situationen und Spielszenen zu erproben und damit wichtige Fortschritte bei der Selbstfindung zu erlangen.